Mittwoch, 29. August 2012

Me Made Mittwoch (28)





























Me Made Mittwoch mit einer Tunika nach einem Schnitt aus der Burda Style 5/2011, etwas verlängert und in der Taille durch eine Naht mit elastischem Unterfaden gekräuselt, aus weichem, leichtem, beige gemustertem Baumwoll-(Misch?-)Stoff. 
Jedes Mal, wenn ich Stoff kaufe, nehme ich mir vor, die genaue Bezeichnung und die Zusammensetzung zu notieren, aber ich vergesse es grundsätzlich...

Die Raffung vorne und die kurzen Ärmel finde ich schön, aber der Halsausschnitt ist mir - da der Stoff ja nicht anliegt - eine Idee zu weit. Ich möchte mich auch mal beherzt bücken können, um ein Kind aus dem Schlamm zu klauben. Das nächste Mal werde ich ihn etwas verkleinern. Und dann auch gleich die kurze Blusenvariante ausprobieren.

Dass ich die Tunika genäht habe, ist übrigens diesem hübschen Teil und Ms. Fisher zu verdanken, vielen Dank dafür und liebe Grüße! 






























Die Sommerpause des Me Made Mittwoch ist vorbei. Mehr Selbstgenähtes gibt es nun nicht mehr bei Catherine,
sondern auf dem neuen MMM-Blog.

Kommentare:

  1. Liebe Mond,

    das ist wiedermal traumhaft und sitzt perfekt!!
    Ich wünschte, ich hätte ein Händchen für solche tollen Klamöttchen ;)
    Deine MeMades sind immer wieder wunderschön anzusehen!

    ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich bin schockiert, wie schnell ich schnitte wiedererkenne, die bluse will ich auch schon so lange mal nähen!
    hast einen schönen stoff gewählt, das kleid steht dir super!

    AntwortenLöschen
  3. Hach. Schön. So Schön. Der Halsausschnitt sieht gar nicht so verkehrt aus von Ferne? Muß ich es doch wieder probieren mit Burda? Sindy hat mir ja heute schon wieder den Mund wässrig gemacht. Viele schöne schlammfreie Stunden nebst lieben Grüßen (vielleicht heute auch per Sommerpost?) , Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Sommerpost ist angekommen! Dankeschön!

      Löschen
  4. ein feiner stoff, mit einem dezenten, femininen muster.
    schön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  5. Oh schön^^ aber ob ich das heut noch schaffe ist fraglich....

    Dein tunikakleidchen ist bezaubernd!!!!

    AntwortenLöschen
  6. Frau Mond, das sieht wieder mal ganz bezaubernd aus! :.)

    Ich mag es so schön schlicht!

    AntwortenLöschen
  7. ich liebe deine bilder immer! und auch diese tunika passt wie angegossen!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. oh wie wunderschön!!! schnitt und stoff!
    einfach klasse!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  9. sehr hübsch der Stoff wie auch der Schnitt. Ich hoffe das avanciert zum Lieblingsteil :)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. Sieht wunderhübsch aus. Und so rank und schlank steht es dir sehr gut. Von weitem sieht es aus wie eine Pünktchenstoff. Und was meine Muster betrifft ... naja, wenn du zufällig eine Stoffdruckerei am Wickel hast, bin ich dabei ;)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übers Internet kann man ja Stoff bedrucken lassen... Kennst Du die Adressen? Ist aber ziemlich kostspielig. Aber vielleicht trotzdem mal einen Versuch wert?

      Löschen
  11. WUNDERVOLL. So zart und lieblich und der Schnitt. Soweit man dich sehen kann, steht es dir super! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid ist sehr hübsch, der Stoff gefällt mir total gut. Den (fast) gleichen Schnitt habe ich heute übrigens auch getragen und gezeigt. Das mit dem weiten Ausschnitt kann ich nur bestätigen, bei mir ist allgemeine das ganze Kleid ziemlich weit ausgefallen.
    Liebe Grüße, Katinka

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön - der Schnitt ist wirklich großartig - werde gleich meinen "Burda-Berg" durchsehen, ob ist dieses Heft vielleicht auch habe.

    Wie wäscht du das selbst genähte dann?
    Diese Frage habe ich mir noch nie gestellt - so lange nähe ich noch nicht. Bei den Sticksache wasche ich alles mit dem Wollprogramm auf 0 °C...

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wasche die selbstgenaehten Sachen bei 30 Grad. Ich finde, das muss Kleidung abkönnen ;-) zumal ich eh schneller als ich denken kann Flecken bekomme... Weil mich jemand mit Joghurthänden anfasst oder seine Sesamstangen in meinen Pullover bröselt...

      Löschen
  14. Danke Euch allen für die lieben Kommentare und gute Nacht!
    Mond

    AntwortenLöschen
  15. Sehr schön, Stoff passt zu Schnitt passt zu Dir. Gefällt mir!
    LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  16. Hach, schön. Das steht dir sehr gut! Nach diesem Schnitt entstand übrigens auch mein erster Kleidversuch, eine totale Katastrophe dank falscher Stoffwahl (schweres Leinen). Da hatte ich mit dem Matrosenkleid jetzt mehr Glück.

    Die Bluse ist ja auch einer meiner Lieblingsschnitte, den Halsausschnitt passe ich gerne durch zusätzliche Falten an ;) Da fällt mir auf, das die bei dir irgendwie anders aussehen. Ich hab mich an der technischen Zeichnung orientiert und sie immer nach außen gelegt. Mit Bubikragen siehst auch sehr süß aus: http://florafadenspiel.blogspot.de/2012/07/punktchenbluse.html

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe den Schnitt sofort erkannt. Ich habe mir daraus schon die Tunikaversion genäht. Die ist so gemütlich. Und Deine Ausführung als Kleid ist klasse. Das muss ich mir gleich mal merken.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid ist toll und steht dir super! Ich finde auch, dass Schnitt und Stoff ganz wunderbar zusammen passen!

    Hendrike

    AntwortenLöschen